B8.1 - Klimaanlagen Grundlagen und Diagnosekurs, inkl. Fachprüfung

Weiterbildungskurs

Datum

25.08.21 08:00 - 27.08.21 17:00

Kursdauer

3 Tage

Anmeldeschluss

4 Wochen vor Kursbeginn

Teilnehmende

Fachpersonal der Landmaschinen-, Baumaschinen- oder Motorgerätebranche

Die Verordnung des UVEK über die Fachbewilligung für den Umgang mit Kältemitteln wurde per 01.03.2020 angepasst.

Diese sieht neue Auflagen bezüglich Fähigkeiten und Kenntnisse vor. In unserem Kurs werden die Teilnehmenden über die

Grundlagen und Diagnose unterrichtet sowie auf die anschliessende Fachprüfung vorbereitet.

Programm

(ehemals B8 und B9)

▪ Physikalische Grundlagen

▪ Kältetechnik, Kältekreislauf, Bauteile, elektrische Steuerung

▪ Kältemittel, Verhältnis Druck /Temperatur

▪ Entleeren und Befüllen des Kältemittelsystems

▪ Funktionskontrollen, Störungssuche

▪ Sicherheitsmassnahmen

▪ Einsatz von verschiedenen Servicegeräten, Werkstattmaterial

▪ Grundlagen der Ökologie und Toxikologie

▪ Gesetzgebung über Umwelt-, Gesundheis- und Arbeitnehmerschutz

▪ Massnahmen zum Schutz der Umwelt und Gesundheit

▪ Umweltverträglichkeit, sachgerechte Verwendung und Entsorgung

▪ Geräte und Anlagen sowie deren sachgerechte Handhabung

▪ Kältemittel

▪ Kälteöl

▪ Recycling und Entsorgung

▪ Service und Unterhalt

Fachprüfung

Am Ende des Kurses werden die Teilprüfungen Umwelt und Technik durchgeführt. Die beiden Teilprüfungen müssen erfolgreich

absolviert werden um die Fachbewilligung Kältemittel Anwendungsbereich "Klimaanlagen die in Strassenfahrzeugen, Land-

oder Baumaschinen verwendet werden" zu erhalten.

Kosten

Teilnehmende von AM Suisse-Verbandsfirmen CHF 660.– (exkl. MwSt.)

Teilnehmende anderer Firmen CHF 1'320.– (exkl. MwSt.)

Unterkunft mit Frühstück CHF 69.– pro Nacht (exkl. MwSt.)

Prüfung Theorie CHF 100.– (exkl. MwSt.)

Prüfung Praxis CHF 150.– (exkl. MwSt.)

Bei Abmeldung innerhalb von 14 Tagen vor Kursbeginn werden 100 % des Kursgeldes fällig (20 % wenn der Platz belegt werden kann).

 

Weiterbildungsförderung durch die PLKM:

Die Rückerstattung entspricht 25 % des Kursgeldes und erfolgt an diejenige Person/Firma, die für die Kurskosten aufgekommen ist, sofern der Kurs besucht und erfolgreich abgeschlossen wurde. Der Anspruch erlischt sechs Monate nach Abschluss des Moduls/Kurses/Lehrganges. Detaillierte Angaben und Informationen finden Sie unter: www.plkm.ch

Veranstaltungsort

AM Suisse, Bildungszentrum Aarberg
Chräjeninsel 2
3270 Aarberg

Lageplan

Anmelden





Mitglied AM Suisse

Der Teilnehmer benötigt:

Rechnung an


Datenschutzerklärung