Durchführungen durch brandabschnittsbildende Bauteile im Metallbau

In unserem praxisorientierten Fachkurs setzen Sie sich mit dem neuen VKF Brandschutzmerkblatt «Durchführungen durch brandabschnittsbildende Bauteile» und der Grundlage aus der VKF-BSR 15-15de vertieft auseinander. Dabei richtet sich der Fokus auf die Umsetzung im Metallbau.

Datum

30.08.22

Abschlusskompetenzen

  • Übersetzen der VKF-Brandschutzmerkblatt 15-15 Inhalte, Ziffer 3.5 und des VKF-BSM 2004-15 auf Praxissituationen
  • Konzipieren und Beurteilen der Leitungsführung bei Installationsschächten
  • Fähigkeit zur Bewertung der Ausführung von Abschottungen sowie von der Relevanz von Abweichungen in der Praxis

Zielpublikum
Der Kurs richtet sich an Metallbauer*innen, Mitarbeitende aus technischen Metallbaubüros, Fachleute in Planung, Architektur, Bauleitung, Gebäudeversicherung, sowie an QS-Verantwortliche Brandschutz.

Kursleiterin
Prof. Isabel Engels, Professorin für Brandschutz und Brandschutzexpertin VKF, Berner Fachhochschule

Titel / Abschluss
Kursbestätigung Durchführungen durch brandabschnittsbildende Bauteile im Metallbau

Zulassungsbedingungen
Keine, Grundkenntnisse der BSV 2015 von Vorteil

Weitere Informationen
bfh.ch/brandschutzschottmetall

Auskunft, Beratung und Anmeldung
Luca Fraschina
T. +41 32 344 17 30
luca.fraschina(at)bfh.ch

Anmeldeformular

Kosten

CHF 680.- inkl. Kaffepause am Vormittag

Veranstaltungsort

AM Suisse, Bildungszentrum Aarberg
Chräjeninsel 2
3270 Aarberg

Lageplan